Klaus Bittner

20161120143252_Bittner-Klaus_350x0-aspect-wr.png
Klaus Bittner ist 1944 in Deschnei (Sudetenland, heute Tschechien) geboren.

Seit 1971 hat er 46 Einzelausstellungen in Deutschland, Italien, USA, Spanien, Frankreich 107 Beteiligungen an Ausstellungen und Kunstprojekten im In- und Ausland.

Seit 1972 Bilder, Fotos, Objekte und Installationen im Privat- und Firmenbesitz
in Deutschland, USA, Italien, Spanien, Frankreich, Holland und Schweden.

Malerei und Zeichnung seit 1969. Seit 1988 Chemische Bilder, Objekte und Raum-Installationen. Land Art, Copy Art, Performance, künstlerische Arbeit nach dem Konzept der »Variablen Reaktion« seit 1993.

Seit 2000 Kunst im öffentlichen Raum (Projekte und Fotografie).
Seit 2007 Fotografie und Digital Art.
Seit 2008 Kunstprojekte »Klimawandel« und »Holz in den Wald«.

1979 Initiator »Grafische Begegnung« Frankfurt – Taschkent / Usbekistan.

Seit 1980 Mitorganisator bei 8 öffentlichen Kunstprojekten.
1981 Mitbegründer der »Kulturinitiative Mouson-Fabrik«.
1982 bis 1986 Dozent für Aquarell und Zeichnung an der Freien Abendschule.

Seit 1987 Frankfurt Atelier in Frankfurt-Bornheim.

Seit 1988 Mitglied der Artothek Frankfurt, Mitglied des BBK Frankfurt. Gründung und Mitglied der Künstlergruppe und Atelier-Galerie U4 frAnkfuRT, Thematische Ausstellungen (Installationen, Bilder, Objekte, Performance), Konzept: die »Variable Reaktion«.

2007 bis 2011 Mitglied im Kunstverein Bellevue-Saal, Wiesbaden.
1994 bis 2012 Atelier in Bages / Südfrankreich.
Seit 2009 Mitglied im Kunstverein EULENGASSE, Frankfurt am Main.

 

20161120144720_Bittner-2-Bilder_200x150-crop-wr.jpg
20161120144723_Bittner-Atelier_200x150-crop-wr.jpg
Klaus Bittner – Band 2

Klaus Bittner – Band 2

Malerei – Mischtechnik – Zeichnung

  • 142 Seiten
  • Querformat
  • mit vielen farbigen Abbildungen

978-3-86638-242-8

Herausgegeben von Eulengasse – Verein zur Fröderung von zeitgenössischer Kunst und Kultur e.V. erscheint das Werk von Klaus Bittner in drei Bänden.

Mit einem Übersichtsartikel von Eugen El.

Oben im linken Bild: aus der Serie Liebliche Endzeit IV (Triptychon), 2005, Mischtechnik, Acryl-Malerei, Graphit-Zeichnung auf Museumskarton, je 140 x 100 cm (H x B).

Oben rechts: Blick in das Atelier von Klaus Bittner.

 

axel dielmann-verlag KG Frankfurt Academic Press

axel dielmann – verlag
Kommanditgesellschaft in Frankfurt am Main

Donnersbergstraße 36 - 60528 Frankfurt am Main
Fon: 069 / 9435 9000 - eMail: neugier[at]dielmann-verlag.de

Impressum | Datenschutz & Rechtliche Hinweise · Alle Rechte vorbehalten © axel dielmann-verlag KG | Attribution, Credits and Copyrights | generated by MATRIX-CMS