Trixie Hübschmann

20130321133322_Huebschmann-AD-t_350x0-aspect-wr.jpg

Trixie (Beatrice) Hübschmann wird 1971 in Ost-Berlin geboren. Der Vater, von Hause aus Jurist, arbeitet im diplomatischen Dienst der DDR und ist Mitarbeiter des Ministeriums für Staatssicherheit. Die Mutter kontrolliert als Zöllnerin am Ausländerübergang Checkpoint Charlie. Die Familie lebt in einer Stasisiedlung in Berlin-Niederschönhausen. Mit 17 hält Trixie es in diesem Zuhause nicht mehr aus, sie geht auf Trebe an die Ostsee. Nach zwei Monaten wird sie von der Polizei aufgegriffen – noch hält ihr Vater schützend die Hand über sie.

1995 – inzwischen Mutter von zwei Kindern – hat Trixie 40000 DM »Wendekatalogschulden« am Hals. In einem Weddinger Bordell startet sie ihre Karriere als professionelle »Liebesdienerin«. Der Weg »nach oben« führt über das Café »Pssst« in Berlin-Wilmersdorf bis in die Juniorsuite des Hotel Adlon am Brandenburger Tor. Hier residiert sie ein halbes Jahr lang als Hure eines Kölner Millionärs. Im Jahr 2002 unternimmt Trixie einen ersten Versuch, aus der Prostitution auszusteigen und sucht mit ihren Kindern die heile Welt am Bodensee. Der Versuch scheitert. Sie kehrt nach Berlin zurück. Ihr Ziel ist die finanzielle Grundlage für eine ganz neue, ganz andere Existenz und der endgültige Ausstieg – denn »Hinter den Wolken ist der Himmel blau«.

Hinter den Wolken ist der Himmel blau

Hinter den Wolken ist der Himmel blau

Geschichte einer Edel-Hure

  • 304 Seiten
  • Reihe ETIKETT

978-3-933974-33-4

20.00 € Anfrage
axel dielmann-verlag KG Frankfurt Academic Press

axel dielmann – verlag
Kommanditgesellschaft in Frankfurt am Main

Donnersbergstraße 36 - 60528 Frankfurt am Main
Fon: 069 / 9435 9000 - eMail: neugier[at]dielmann-verlag.de

Impressum | Datenschutz & Rechtliche Hinweise · Alle Rechte vorbehalten © axel dielmann-verlag KG | Attribution, Credits and Copyrights | generated by MATRIX-CMS