Verena Lettmayer

20180912154235_verena-kamm.klein_350x0-aspect-wr.jpg

Verena Lettmayer ist Grafik-Designerin, Malerin und Konzept-Künstlerin mit österreichischen Wurzeln. Sie lebt und arbeitet seit 1996 in Offenbach am Main.

Sie bloggt in loser Folge über Genderthemen, Reisen und Wandern. Popkultur ist ihre Leidenschaft, sie bewundert Madonna, Conchita und Stefanie Sargnagel und hat eine Schwäche für TV-Serien. Auf Reisen macht sie stets sehr viele Fotos, und neuerdings interessiert sie sich fürs Gärtnern. Am liebsten würde sie ganz viele Sprachen sprechen, sagt sie auf Deutsch, und hat es bis dato zu Englisch sowie Grundkenntnissen in Italienisch und Spanisch nebst Schulfranzösisch und Rudimenten in Isländisch ge­bracht. Im Sommer 2018 hat sie, gemeinsam mit einer Künstler-Freundin, in fünf Wochen die Alpen überquert. Zu Fuß. – Mehr über sie findet man auf ihrer Homepage www.verenalettmayer.de.

 

Trans-Alpin

Trans-Alpin

Buch zu einem Wanderprojekt

  • 160 Seiten
  • Softcover
  • mit vielen Abbildungen
  • Reihe ETIKETT

978-3-86638-257-7

15.00 € Anfrage

Im Juli/August 2018 unternahm Verena Lettmayer, Künstlerin und begeisterungsfähige Wandererin, gemeinsam mit einer Künstler-Freundin eine 5-wöchige Wandertour – quer über die Alpen, von Nord nach Süd, von Salzburg bis Triest ans Mittelmeer. Das sind fast 500 km und etwa 25.000 Meter im Auf- und Abstieg. Die Route führt sie via Berchtesgaden durch die österreichischen Bundesländer Salzburg und Kärnten, dann weiter nach Italien und in die julischen Alpen in Slowenien, bis sie dann weiter südlich wieder ins italienische Friaul-Venetien und schließlich an die Adria gelangten. Sie trugen dabei ihr gesamtes Gepäck (rund 10 Kilo) auf dem Rücken und übernachteten in Alpenvereinshütten und Pensionen.

Während dieser Tour hat Verena Lettmayer fotografiert, Aufzeichnungen und Zeichnungen gemacht, hat Fundstücke gesammelt. Mit diesem Material hat sie hiesige Publikation zusammengestellt: Das Buch ist ein subjektiver, tagebuchartiger Tourenbericht.

Dabei ist die Intention von »Trans-Alpin« ein genuin interdisziplinäres Projekt, es vereint Aspekte aus unterschiedlichsten Bereichen: Kunst, Fotografie, Zeichnung, Natur-Reflektion, Inter-Kulturalität, gesellschaftliche Reflektion, Entschleunigung, Minimalismus. Das »Wandern« wird darin generell als eine kulturelle Praxis betrachtet, die Körper, Geist und Spiritualiät integriert. Bewegung und Rhythmus, die dabei eine große Rolle spielen, nehmen Einfluß auf die mentale und seelische Befindlichkeit – ein Abenteuerbuch nach innen … und über die Alpen hinweg.

Zu dem Projekt hat sie eine Crowd-Funding-Aktion auf Startnext.com eingerichtet, die ich, zumal man sich dort auch einige kleiner künstlerische Arbeitn von ihr sichern kann, gerne empfehle:

www.startnext.com/transalpin2018

axel dielmann-verlag KG

axel dielmann – verlag
Kommanditgesellschaft in Frankfurt am Main

Donnersbergstraße 36 - 60528 Frankfurt am Main
Fon: 069 / 9435 9000 - eMail: neugier[at]dielmann-verlag.de

Impressum | Datenschutz & Rechtliche Hinweise | ABG · Alle Rechte vorbehalten © axel dielmann-verlag KG | Attribution, Credits and Copyrights | generated by MATRIX-CMS