Tarek Dzinaj

20130810195047_Dzinaj-t_350x0-aspect-wr.jpg

Tarek Dzinaj wurde 1962 in Landstuhl geboren; er verbrachte seine Kindheit bis zum elften Lebensjahr in Istanbul, lebte danach in Hanau. Er erkrankte an Kinderlähmung, war nach seiner Ausbildung niedergelassener Arzt in Berlin. Seit 1997 schrieb Tarek Dzinaj Erzählungen, die in verschiedenen Blättern abgedruckt wurden.

Sein literarisches Debüt erzählt auf kecke Weise die kleineren und größeren Unternehmungen und Abenteuer einer deutsch-türkischen Freundes-Clique. Dabei wird die Achse Frankfurt - Istanbul amüsant illustriert, einzelne Figuren schildern sowohl Aspekte deutscher wie auch türkischer Lebensform und Mentalität, und immer wieder entstehen aus den kleinen Unterschieden in den Auffassungen und Betrachtensweisen sympathische Dialoge und neue Weltsichten. Das Buch ist in salopper jugendlicher Sprache erzählt, burleske Situationen wechseln sich mit vergnüglichen Begegnungen ab, und Tarek Dzinaj destillierte aus alledem mit leichter Hand philosophische Erkenntnisse über die Lebensformen in der Generation der 25- bis 35-Jährigen, die mit zwei Heimaten aufwuchsen.

Am 9. Mai 2004 starb Tarek Dzinaj auf einem Rückflug aus Istanbul an Herzversagen.

müde

müde

Roman

  • 144 Seiten
  • Reihe ETIKETT

978-3-929232-68-4

13.00 € Anfrage
axel dielmann-verlag KG

axel dielmann – verlag
Kommanditgesellschaft in Frankfurt am Main

Donnersbergstraße 36 - 60528 Frankfurt am Main
Fon: 069 / 9435 9000 - eMail: neugier[at]dielmann-verlag.de

Impressum | Datenschutz & Rechtliche Hinweise | ABG · Alle Rechte vorbehalten © axel dielmann-verlag KG | Attribution, Credits and Copyrights | generated by MATRIX-CMS