Johann Konrad Eberlein

20130321134018_debary-harald_350x0-aspect-wr.png

Der Autor dieses Bandes über den Künstler Harald de Bary ist Univ.-Prof. PD Dr. phil. Johann Konrad Eberlein. Er ist 1948 in Nürnberg geboren. Nach dem Studium in Erlangen, München, Freiburg und Bonn Promotion 1978 in Würzburg, Habilitation 1992 in Kassel, Lehrtätigkeit seit 1985 in München, Frankfurt, Innsbruck, Kassel, Graz, Bern und Salzburg. Seit 1998 lehrt er als Universitätsprofessor am Institut für Kunstgeschichte der Karl-Franzens-Universität Graz.

Harald de Bary

Harald de Bary

Leben und Werk / Life and Work

  • deutsch-englische Ausgabe
  • Hardcover mit Schutzumschlag
  • mit zahlreichen Schwarz-Weiß-Abbildungen sowie Farb-Tafeln
  • 224 Seiten im Großformat

978-3-86638-123-0

40.00 € Anfrage

Auch als Vorzugs-Ausgabe mit Original-Blatt des Künstlers – Auskünfte bei neugier@dielmann-verlag.de

Das Werk des Frankfurter Künstlers Harald de Bary ist sowohl für die Öffentlichkeit wie für die Kunstgeschichte erst noch zu entdecken. Dieses Buch ist von der Absicht getragen, in Gestalt einer Einführung und der anschließenden Auflistung seines bisherigen Schaffens eine erste Vorstellung dieser eigenständigen und in vieler Hinsicht unvergleichbaren Künstlerpersönlichkeit zu versuchen.

Das umfangreiche Oeuvre ist von einer schriftlichen Darstellung indes nur schwer zu bewältigen. Am Beginn steht ein historischer Abriß über die Richtung des Informel, der das Schaffen Harald de Barys, der am 6. August 1935 in Frankfurt am Main geboren wurde, grundsätzlich zuzuordnen ist. Diese Darstellung wurde von Johann Konrad Eberleins Schülerin Ilonka Czerny verfaßt, die sich in ihrer Dissertation mit einem nahestehenden Thema befaßt hat. Darauf wird in das Schaffen Harald de Barys eingeführt, welcher Teil des Bandes zunächst dem Verlauf seiner Biographie folgt und zusätzlich durch 36 ausgewählte, jeweils abgebildete und beschriebene Werke strukturiert wid, die exemplarisch für seine Kunst stehen. An ihn schließt der Versuch einer Gesamtwürdigung an. Darauf folgt das Werkverzeichnis in Form einer chronologisch geordneten, numerierten Auflistung der einzelnen Arbeiten.

Das Buch entstand in enger, vertrauensvoller Zusammenarbeit mit dem Künstler, der dem Autor nicht nur die notwendigen Informationen gab, sondern ihm auch über Jahre hinweg in vielen Gesprächen Einblick in seine reiche Gedankenwelt gewährte – was den Band zu einem lebendigen Portrait und einem anregenden Gang durch ein Werk und eine Kunstwelt macht. – Gestaltet wurde der prächtige Band mit viele Liebe von Bayerl & Ost, Frankfurt am Main.

axel dielmann-verlag KG Frankfurt Academic Press

axel dielmann – verlag
Kommanditgesellschaft in Frankfurt am Main

Donnersbergstraße 36 - 60528 Frankfurt am Main
Fon: 069 / 9435 9000 - eMail: neugier[at]dielmann-verlag.de

Impressum | Datenschutz & Rechtliche Hinweise · Alle Rechte vorbehalten © axel dielmann-verlag KG | Attribution, Credits and Copyrights | generated by MATRIX-CMS