Ulrich Faure

20130321135111_faure-ulli_350x0-aspect-wr.jpg

Ulrich Faure ist geboren 1954 in Halle/Saale. Redakteur (beim Branchenblatt BuchMarkt), Publizist und Herausgeber in Düsseldorf. Die Geschichte des Malik-Verlags »Im Knotenpunkt des Weltverkehrs« erschien 1992 im Aufbau-Verlag. Herausgaben: Wieland Herzfelde, »Tagebuch eines Laien«, BrennGlas Verlag 1996, »Das Taschenbuch Lexikon«, Verlag der Buchhändler-Vereinigung 1998, Hans Meisel, »Torstenson. Entstehung einer Diktatur«, Weidle Verlag 2004, »Verpatzte Selbstmorde. Ein literarischer Streifzug «, Fischer Taschenbuch Verlag 2006 und bei uns die Anthologie »Die Brille des Autors« 1997 und »Antenne im Riff. Literarisches Spektrum von Mauritius« 1998. Für seinen Lieblingsautor Albert Vigoleis Thelen betreibt er die Homepage www.vigoleis.de, auf der auch die von ihm produzierten Thelen-Hörbücher angeboten werden.

Die Brille des Autors

Die Brille des Autors

Eine Anthologie zum Sehwerkzeug

  • Sponsor : Carl Zeiss Oberkochen
  • 224 Seiten
  • Reihe ETIKETT

978-3-929232-30-1

12.00 € Anfrage

Eine Sammlung von literarischen Texten über die Brille, bis zurück zu Leonardo und seinen Betrachtungen zum Betrachten – durch eine der frühesten Sehhilfen. Mit Beiträgen von:

Günter Grass
Italo Calvino
Leonardo da Vinci
Jethro Tull
Till Eulenspiegel
Felix Pollak
Bernhard Mitterauer
Christian Morgenstern
Johann Wolfgang Goethe
Klaus Roehler
Josef Rot
Max Frisch
H.C. Artmann
Aldours Huxley
Alfred Andersch
Umberto Eco
Erich Kästner
Christoph Asendorf
Karl Valentin
Fritz Vahle
Georg Chr. Lichtenberg
Thomas Schwab
Heinz Erhardt
einz Rudolf Kunze
Franc-Nohain
Wilhelm Busch
Robert Lowell
Ingeborg Bachmann

und jeweils einem einleitenden Text, der die Autoren und ihre Texte im Feld der Sichtbarkeit verortet. Also, Brille aufgesetzt, und losgelesen!

Antenne im Riff

Antenne im Riff

Mauritianische Autoren

  • 240 Seiten
  • Reihe ETIKETT

978-3-929232-60-8

13.00 € Anfrage

Die Geschichten aus dem Inselparadies Mauritius, die dieser Band versammelt, sind alles andere als eine schöne literarische Paraphrase auf die Hochglanzbilder, die uns Mauritius schmackhaft machen wollen.

Die erste Anthologie in deutscher Sprache mit Kurzprosa und Gedichten aus Mauritius.

axel dielmann-verlag KG

axel dielmann – verlag
Kommanditgesellschaft in Frankfurt am Main

Donnersbergstraße 36 - 60528 Frankfurt am Main
Fon: 069 / 9435 9000 - eMail: neugier[at]dielmann-verlag.de

Impressum | Datenschutz & Rechtliche Hinweise | ABG · Alle Rechte vorbehalten © axel dielmann-verlag KG | Attribution, Credits and Copyrights | generated by MATRIX-CMS