Reinhard Gröper

Biographie

Reinhard Gröper, Pseudonym für Egbert-Hans Müller, 1929 geboren in Bunzlau / Schlesien, seit 1935 bei und in Stuttgart aufgewachsen, Jura-Studium in Tübingen, arbeitete von 1959 an in der Kultusverwaltung des Landes Baden-Würtemberg, von 1963 bis zum Eintritt in den Ruhestand 1994 in der Kunstabteilung des Ministeriums, seit 1974 als deren stellvertretender Leiter mit dem Schwerpunkt Literaturförderung.

Traumvermesser

Traumvermesser

50 Jahre – 51 Gedichte

  • 168 Seiten
  • Reihe ETIKETT

978-3-933974-50-1

14.00 € Anfrage

zusammen mit Reinhard Gröper

Fünfzig Jahre Dichtung in Baden-Württemberg sind ein halbes Jahrhundert Geistesgeschichte. Die Gedichte stehen in lebensgeschichtlichen und kulturpolitischen Zusammenhängen – und wer anders als Reinhard Gröper wäre aufgrund seiner Funktion im Literaturbetreib des Landes geeignet, die Atmosphäre dieser fünfzig Jahre spüren zu lassen? Reinhard Gröper begann als nicht ganz Vierzehnjähriger Tagebuch zu schreiben. Aufgrund seiner jahrzehntelangen Tätigkeit für die Literatur und seiner erhaltenen Aufzeichnungen bot es sich an, zu jedem Jahr einen bezeichnenden Eintrag auszuwählen. Die Auswahl traf Reinhard Gröper unabhängig von der Gedichtauswahl des Herausgebers Hermann Burger. Die Leser mögen die Bezüge zwischen den beiden Bestandteilen des Buches selbst aufspüren. Jedes Jahr, jeder Dichter, jeder Tagebucheintrag, jedes Gedicht stehen für sich – und doch ergibt sich aus dem Geflecht, das mit diesem Netz der Traumvermesser auf das Land gelegt wird, ein schönes Ganzes.

axel dielmann-verlag KG Frankfurt Academic Press

axel dielmann – verlag
Kommanditgesellschaft in Frankfurt am Main

Donnersbergstraße 36 - 60528 Frankfurt am Main
Fon: 069 / 9435 9000 - eMail: neugier[at]dielmann-verlag.de

Impressum | Datenschutz & Rechtliche Hinweise · Alle Rechte vorbehalten © axel dielmann-verlag KG | Attribution, Credits and Copyrights | generated by MATRIX-CMS