Wolfgang Jahrreiss

20161006160703_Ulm-Gardena-zu-dritt_350x0-aspect-wr.jpg

Dr. Wolfgang Jahrreiss: »Auch wenn Sie die spannende Arbeit mit Spaten und Gießkanne noch so sehr lieben – legen Sie Heckenschere und Gartenschlauch ein Weilchen zur Seite, rücken Sie Gartenbank oder Liegestuhl zurecht, und folgen Sie uns zu den Literaten im Garten.«

Dr. Wolfgang Jahrreiss war 1953 geboren – der ehemalige Vorstandsvorsitzende der GARDENA AG ist zu unserer großen Trauer am 23.12.2014 im Alter von nur 61 Jahren verstorben.

Literaten im Garten

Literaten im Garten

Band 2 / von Rilke bis heute

  • 178 Seiten
  • Sponsor : Gardena AG Ulm
  • Reihe ETIKETT

978-3-933974-42-6

14.00 € Anfrage

Literatur im Garten: Zum zweiten Mal schildern Schriftsteller ihre Gärten, erzählen von ihrer Arbeit darin und entfalten in Gedichten das bunte Leben im Grünen.

Im ersten von drei Bänden waren wir in den Gärten von der Romantik bis in das frühe 20. Jahrhundert unterwegs. Nun betreten wir die Gärten der zeitgenössischen und jüngeren Autoren: Der Garten ist näher an die Großstadt herangerückt, als er es noch bei den Klassikern war, aber nach wie vor ist er ein unausschöpfliches Reservoir für Bilder des Lebens und seiner Kreisläufe. In allen Kulturen entdecken die Schriftsteller den Garten als Aufenthaltsort voll Konzentration und Ruhe – aber auch als Methapher auf die verschiedendsten menschlichen Belange. So sehen wir, wie sich Nobelpreisträger Günter Grass auf modernem Gartenmöbel entspannt, derweilen Hans Magnus Enzenberger in einem winterlichen Kirschgarten blickt, Tomasi di Lampedusa beerdigt Siziliens Vergangenheit in einem Gartenwinkel, während Michael Kleeberg ein schöneres Europa in einem Park erblühen lässt, Erich Kästner berichtet von schildbürgerlichen Gemindeäckern, Felicitas Hoppe führt einen schrulligen Kommualgärtner vor, die beiden so unterschiedlichen Bestseller-Autoren John le Carré und Doris Lessing finden beide Gärten in Afrika, während Dramatiker Carl Zuckmeyer fröhlich im Weinberg sitzt.

Wiederum raten wir, die kreislauffördernde Gartenarbeit bei aller Liebe zu Rosen und Apfelbäumchen ein wenig ruhen zu lassen, um für ein Weilchen die Literatur im Garten zu besuchen – Sie werden ebenso bereichert an Tips wie gestärkt durch gut Unterhaltung und neue Blickwinkel an Gartenschlauch und Heckenschere zurückkehren!

Literaten im Garten

Literaten im Garten

Band 1 / von Goethe bis Rilke

  • Sponsor : Gardena AG Ulm
  • 178 Seiten
  • Reihe ETIKETT

978-3-933974-41-9

14.00 € Anfrage

Literatur im Garten: In Auszügen aus der Weltliteratur schildern Schriftsteller ihre Gärten, erzählen von ihrer Arbeit darin und entfalten in Gedichten das bunte Leben im Grünen.

Mit dem ersten von drei Bänden sind wir in den Gärten von der Romantik bis in das frühe 20. Jahrhundert unterwegs. Bevor wir in Band 2 mit den zeitgenössischen bis futuristischen Gärten und dann in Band 3 mit den Gärten der Antike und des Mittelalters fortsetzen werden, betreten wir also die Gärten unserer Großeltern und Urgroßeltern: Der Garten ist darin Sinnbild für das Wechselspiel von Natur und Kultur. Er ist eine Wunderwelt bei E:TA: Hoffmann, ein erotisches Plätzchen bei Casanovas Nachfahren, ist in sich geschlossener Kosmos in Goethes Wahlverwandschaften. Entlang großer Entdeckungsreisen schauen wir mit Alexander von Humboldt in die dschungelhaften Gärten Südamerikas, mit Hans Christian Andersen stöbern wir in Märchengärten, entdecken mit Bram Stokers Dracula dustere Nebenformen des Gartens, finden nützliche Hinweise aus Rilkes detailverliebten Dichtungen über Heilkräuter und Gemüse im Klostergarten, und die Expressionisten der 10er Jahre spiegeln Welt und Gesellschaft in ihren Pflanzenreichen, pflanzen kaum noch bekannte Gewächse, führen uns kühne Nutzungen realer Paradiese und wuchernde Phantasie-Parks vor.

Auch wenn Sie die entspannende Arbeit mit Spaten und Gießkanne noch so sehr lieben – legen Sie Heckenschere und Gartenschlauch ein Weilchen zur Seite, rücken Sie Gartenbank oder Liegestuhl zurecht, und folgen Sie uns zu den Literaten im Garten.

axel dielmann-verlag KG Frankfurt Academic Press

axel dielmann – verlag
Kommanditgesellschaft in Frankfurt am Main

Donnersbergstraße 36 - 60528 Frankfurt am Main
Fon: 069 / 9435 9000 - eMail: neugier[at]dielmann-verlag.de

Impressum | Datenschutz & Rechtliche Hinweise · Alle Rechte vorbehalten © axel dielmann-verlag KG | Attribution, Credits and Copyrights | generated by MATRIX-CMS