Martina Kügler

20210324162116_Ku-gler.S.107.in-sich.Collage.2010.sehr-klein_350x0-aspect-wr.jpg

Nach Martina Küglers Tod 2017 versammelten sich ihre Freunde in ihrer unbelebten, kalten und chaotischen Wohnung, um den künstlerischen Nachlass zu sichern, da die Wohnung schnellstmöglich geräumt werden sollte. Die langjährigen Freunde wollten verhindern, daß der große Schatz an Zeichnungen und Bildern im Sperrmüll landete. Ein entfernter Verwandter übertrug ihnen die Verantwortung und Verwahrung der Kunstwerke.

Nachdem die Bilder gerettet waren, beschlossen sie gemeinsam, sich weiterhin um den Nachlass zu kümmern, Ausstellungsmöglichkeiten zu finden und ein Buch mit den Zeugnissen ihrer reichhaltigen Werke zu planen. Sie wollten sich bemühen, Martinas Werk nicht in Vergessenheit geraden zu lassen.

InteressentInnen am Werk, an Ausstellungen oder dergleichen sind herzlich eingeladen, sich bei uns, beispielsweise mit einer Mail, zu melden.

Pressestimme: Christoph Schütte, FAZ Sonntagszeitung, 28.03.2021

 

Martina Kügler

Martina Kügler

Zeichnungen Malerei Collagen Gedichte

  • Hardcover in roter Bindung
  • viel farbige Abbildungen
  • 128 Seiten

978-3-86638-335-7

36.00 € Bestell-Anfrage

 

Der Band enthält, wunderbar gestaltet von Uta Schneider, Offenbach am Main, Gedichte von Martina Kügler, die sie zum Teil schon in dem Band »Kopf überm Dach / Verse« veröffentlicht hatte (1986). Dazu viele farbige Abbildungen von Zeichnungen, Faksimiles von Briefen, Fotos – eine Augenweide!

Mit Beiträgen von Christine Kallenberg, Georg Bussmann, Hans-Jürgen Döpp, Verena Auffermann, Christoph Schütte, Kristina Ingvild Hofmann, Bernhard Jäger, Adam Seide, Wolfgang Rothe, Thomas Röske.

Liebevoll organisiert von Hans-Jürgen Döpp, Kristina Ingvild Hofmann, Bernhard Jäger, Ann Reder, Christa Schell, Ute Wittich und Karin Wittstock.

Hier noch drei meiner Lieblingsarbeiten von Martina Kügler zum Öffnen:

die Öl auf Leinwand o.T. und ohne Jahr, im Band Seite 45;

die Tusche- und Kreidezeichnung »Verbitterung und Ohnmacht in der heutigen Kunst« aus dem Jahr 1983, Seite 110;

und die Collage / Buntstiftzeichnungen »Windmachend« aus dem Jahr 1994, Seite 95.

Die Collage, die wir anstelle eines Portraits der Künstlerin und Autorin Martina Kügler gesetzt haben, trägt den Titel »in sich«, ist 2010 entstanden und im Band auf Seite 107 zu finden. – Bleiben Sie neugierig – finden Sie!

 

axel dielmann-verlag KG

axel dielmann – verlag
Kommanditgesellschaft in Frankfurt am Main

Donnersbergstraße 36 - 60528 Frankfurt am Main
Fon: 069 / 9435 9000 - eMail: neugier[at]dielmann-verlag.de

Impressum | Datenschutz & Rechtliche Hinweise | ABG · Alle Rechte vorbehalten © axel dielmann-verlag KG | Attribution, Credits and Copyrights | generated by MATRIX-CMS