Newsletter

jutta nacht

Ein sicher sehr eigenwilliger, nachgerade lauschiger Ort wartet mit einer Lesung von Jutta Schubert aus ihrem Erzählband »Die Nacht mit Marilyn« auf: In der Scheyer 1664, im rheinhessischen Rommersheim (nahe Wörrstadt) – wer heute einen anregenden Sommerabend bei einem freundlichen Gläschen kühlen Rheinhessen-Weins verbringen möchte, ist hier bestens aufgehoben!

 

 

Dieses Buch ist ein klasse Buch

, wie kaum eines zuvor, wie keines wohl danach, oh, ein Buch, das Buch, DAS Buch, das Buch der Bücher, ohhh – ich möchte es unbedingt / sofort haben: Button.Kaufen.0

 

Freitag, 29. Juli, 19 Uhr

20160115134634_Jutta-Schubert.HP_70x0-crop-wrScheier 1664

55286 Rommersheim

Mittelgasse 1

Eintritt 6 Euro

Abseits der Metropolen blüht die eigentliche Kultur. Beispielsweise in Wehrheim im Taunus, wo bereits mehrfach in den zurückliegenden Jahren die anspruchsvolle Kunst des öffentlichen Gesprächs zelebriert wurde: Zum Jubiläum des Dichters Friedrich Stoltze liest Olaf Velte dessen Lang-Gedicht »En kranke Mann« – begleitet wird er in einem seh- und hörenswerten Disput bei Handkäs’ (bereitgestellt von der in diesem edlen Medium erfahrenen Firma Käsehaus Seuss, Wehrheim) und bei Äppelwoi von den wortgewandten Rednern Olaf Bohris und Frank Hammen: Kurz, serviert werden Handkäs’ und Gebabbel – mindestens der Handkäse in 5 Gängen (in Buchstaben: fünf, jawoll)! Morgen, Samstag, 30. Juli, 19.30 Uhr Landgasthof Löwenherz von Torben M. Emmerich Bahnhofstrasse 11 61273 Wehrheim im Taunus Nur noch wenige Karten (27 Euro pro Nase oder Gaumen) erhältlich, bitte ANMELDEN, und zwar hoppla hopp unter 06081 / 5821878 oder post@kaesehaus-seuss.de

 

 

Wir haben seit Mai 2019

an 4 Bänden gearbeitet, die erstmals das gesamte literarische Werk des legendären Verlegers Victor Otto Stomps bringt. Er hatte 1926 bis 1936 die Rabenpresse, dann 1947 bis 1965 die Eremiten-Presse <!--more-->betrieben, in der viele derjenigen Autoren (und Künstler-Illustratoren) erschienen, die heute belletristische Berühmtheiten sind.

Er selbst hat über sein Leben hinweg und wie im Nebenhin ein eigenes literarisches Wert geschaffen, das von Gedichten bis zu Romanen, von Essays bis zu Kurzprosa, von Theaterstücken bis zu Portraits und Rezensionen. Es ist bislang nur verstreut verlegt, nur noch schwer greifbar gewesen und kaum angemessen gewürdigt – und dies haben wir nun geändert.

Zusammen mit Stefan Schöttler und unter Mithilfe viele Freunde und Helfer, allen voran VauO Stompsens Sohn Hans Goswin Stomps habe ich 1.648 Seiten Stomps in 4 Bände bepackt.

 

axel dielmann-verlag KG

axel dielmann – verlag
Kommanditgesellschaft in Frankfurt am Main

Donnersbergstraße 36 – 60528 Frankfurt am Main
Fon: 069 / 9435 9000 – eMail: neugier[at]dielmann-verlag.de

Impressum | Datenschutz & Rechtliche Hinweise | ABG · Alle Rechte vorbehalten © axel dielmann-verlag KG | Attribution, Credits and Copyrights | generated by MATRIX-CMS