Ferdinand Schmökel

Ferdi Schmökel ist am 13.02.1959 in Bingen am Rhein geboren. Im April 1983 Immatrikulaton an der Johann Wolfgang Goethe-Universität für Philosophie, Germanistik und Soziologie. Im Januar 1990 Honorarkraft bei »Verein für soziale Arbeit im Stadtteil/Kinderwerkstatt Bockenheim e.V.«, seit Januar 1991 Teilzeitanstellung bei demselben als Sozialpädagoge und Verwaltungskraft. Februar 1991 Magisterprüfung an der Johann Wolfgang Goethe-Universität mit gutem Abschluß. Thema der Magisterarbeit: Horkheimers »Kritische Theorie im Lichte jüdischer Tradition«. Seitdem Rezensionen und Kritiken für verschiedene Medien. Seit Juni 1995 in der Redaktion der Rezensionszeitschrift LISTEN. Ab März 1996 Verantwortlicher Lokalredakteur für die Zeitung  Bockenheimer Tribune (einmalige Festausgabe). 1997 – 2002 Gestaltung der vierteljährlich erscheinenden Mitgliederzeitschrift »iaf-informationen«. 1997 – 2002 Redaktion der Radiosendung LISTEN-Radio bei Radio X, Verantwortlicher Redakteur bei LISTEN. 1998 – 1999 Organisation der literarischen Veranstaltungen für Kultur im Dritten im Frankfurter Palmengarten. August 1999 Mitherausgeber des Buches Geliebte in anderen Häusern.

Geliebte in anderen Häusern

Geliebte in anderen Häusern

  • 192 Seiten
  • Reihe ETIKETT
  • Sponsor : Achilles GmbH

978-3-929232-03-5

13.00 € Anfrage

Die »Geliebten in anderen Häusern« sind entstanden aus der gleichnamigen Kolumne in der Rezensions-Zeitschrift LISTEN: Die damalige und jetzige Redaktion mit Ferdi Schmökel und Bruno Piberhofer baten jeweils wichtige Verleger, ihre Lieblingsbücher, ihre literarischen Geliebten also zu benennen, die leider in anderen Verlagshäusern erschienen. So entstanden über knapp 15 Jahre hinweg eine augenzwinkernde Sammlung von verlegerischen Liebesbriefen. Die wichtigsten “Buchmacher“ wie Egon Ammann, Nikolaus Hansen (Rowohlt), Klaus Wagenbach, Wolfgang Beck, Walter Pehle (S. Fischer) neben zahlreichen anderen Verlegern auch kleinere Häuser geben Auskunft über Bücher, Autoren, Verlage, die Literatur insgesamt und das ganze Gewerbe rund ums anspruchsvolle Buch. Eine Verlagsgeschichte, eine Kulturgeschichte der zurückliegenden Jahre und ein großes Schwärmen für edle Buchausgaben. Und obendrein ein Lesevergnügen von hohen Graden.

axel dielmann-verlag KG

axel dielmann – verlag
Kommanditgesellschaft in Frankfurt am Main

Donnersbergstraße 36 - 60528 Frankfurt am Main
Fon: 069 / 9435 9000 - eMail: neugier[at]dielmann-verlag.de

Impressum | Datenschutz & Rechtliche Hinweise | ABG · Alle Rechte vorbehalten © axel dielmann-verlag KG | Attribution, Credits and Copyrights | generated by MATRIX-CMS