Vroni Schwegler

20130321143521_schwegler-portrait_350x0-aspect-wr.jpg

Biographie

Die 1970 in Penzberg (Oberbayern) geborene Vroni Schwegler war Meisterschülerin von Hermann Nitsch und Trägerin mehrerer Kunstpreise.

Zusammen mit Olaf Velte war sie Stipendiatin des renommierten Frankfurter Vereins für Künstlerhilfe e.V. Hier präsentierte Sie ihre Ölbilder, Aquarelle und Radierungen. Um der unterschwelligen Verwandtschaft ihrer Künste Ausdruck zu verleihen, stellte Olaf Velte ein Konvolut aus 11 Gedichten zusammen, die vom Leben auf dem Land und seiner Geschichtsträchtigkeit sprechen, Vroni Schwegler antwortete hierauf mit sieben zartest schattierten Radierungen von schroffen Präparaten organischer Körper.

Vroni Schwegler illustriert so die Gedichte mit einer gewissen fantastischen Forschungslampe: Ungeheure Umkehrungen von Körperhüllen innerhalb ihrer Fruchtblasen, Herzkammern, deren Hintergrund sich als ihre Innenwände entpuppen, Lungenflügel, die wie in gotischen Kathedralen flattern, die ihr eigener Luftraum aufmacht. Versteht man das? – Man sieht es!

Mengfrucht

Mengfrucht

Radierungen / Gedichte

  • 28 Seiten
  • von Hand geheftet
  • Vorzugsausgabe mit Original-Radierung
  • zu 140 Euro

978-3-933974-79-2

10.00 € Anfrage

Die Zusammenarbeit der Malerin und Zeichnerin Vroni Schwegler und des Dichters Olaf Velte gibt es auch als Vorzugsausgabe, die eine Original-Radierung der Künstlerin enthält und von beiden signiert ist.

axel dielmann-verlag KG Frankfurt Academic Press

axel dielmann – verlag
Kommanditgesellschaft in Frankfurt am Main

Donnersbergstraße 36 - 60528 Frankfurt am Main
Fon: 069 / 9435 9000 - eMail: neugier[at]dielmann-verlag.de

Impressum | Datenschutz & Rechtliche Hinweise · Alle Rechte vorbehalten © axel dielmann-verlag KG | Attribution, Credits and Copyrights | generated by MATRIX-CMS