Nicolaus Sombart

20130321143957_Sombart-t_350x0-aspect-wr.jpg

Biographie

Nicolaus Sombart wurde 1923 in Berlin geboren. Sein Vater war der Nationalökologe Werner Sombart, seine Mutter betrieb im Vorkriegs-Berlin einen kosmopolitischen Salon. Sein erster Roman »Capricio Nr.1« erschien bereits 1947. – Sombart gehört zu den Mitbegründern der »Gruppe 47«. Er studierte in München, Heidelberg und Neapel und promovierte bei Alfred Weber, worüber er in drei Bänden autobiographisch und zeitgeschichtlich höchst aufschlußreich schrieb.

30 Jahre lang war er in Straßburg als internationaler Beamter beim Europarat tätig. Heute ist er in Berlin als freier Schriftsteller tätig.

 

Die Frau ist die Zukunft des Mannes

Die Frau ist die Zukunft des Mannes

Aufklärung ist immer erotisch

  • 336 Seiten
  • Reihe ETIKETT

978-3-933974-35-8

15.00 € Anfrage

Um die Grundfrage nach der gesellschaftlichen und politischen Geschichte Deutschlands und um den Kerngedanken herum, dass in jedem Mensch ein weibliches und ein männliches Moment – wenn auch zumeist noch unversöhnt – neben einander existieren, ranken sich Überlegungen zu Möglichkeiten und Zukunft einer aufgeklärten Gesellschaft: Man kann eine Kultur danach bestimmen, ob das Prinzip der Gewalt oder das Prinzip der Verführung die Oberhand hat. Wir leben noch immer in patriarchalischer Männergesellschaft, in der Verführung als etwas gilt, was nicht Sache der Männer ist. Erschreckend ist, wie viele der von Nicolaus Sombart peinlich genau nachgezeichneten Chancen auf Menschenwürdigkeit verpasst wurden, und wie zwanghaft und zwangsläufig die Wiederholung dieses Scheiterns verläuft – entzückend aber ist es, was alles er als möglich eröffnet. Und hinreißend ist, wie jung, weil aktuell die Sammlung des heute 80jährigen Autors ist: Die Kunst der Verführung ist vor allem ein Geheimnis der Frauen. Darin liegt ihre Macht und Überlegenheit – und ihre große Chance. – Der Herausgeber Frithjof Hager lehrt an der FU Berlin Kultursoziologie und Historische Anthropologie.

axel dielmann-verlag KG Frankfurt Academic Press

axel dielmann – verlag
Kommanditgesellschaft in Frankfurt am Main

Donnersbergstraße 36 - 60528 Frankfurt am Main
Fon: 069 / 9435 9000 - eMail: neugier[at]dielmann-verlag.de

Impressum | Datenschutz & Rechtliche Hinweise · Alle Rechte vorbehalten © axel dielmann-verlag KG | Attribution, Credits and Copyrights | generated by MATRIX-CMS