Cesar Vallejo

Geboren 1892 im nordperuanischen Santiago de Cuco. Studium der Geistes- und Rechtswissenschaften in Trujillo. Aufenthalt in Lima, Haftstrafe 1920 – 1921 wegen angeblicher Brandstiftung. 1923 verläßt er Südamerika, lebte anschließend in Madrid und Paris. Seine lyrischen Werke umfaßt »Los Heraldos negros« (1919), »Trilce« (1923) und »Poemas humanos«(1939). Daneben veröffentlichte er Romane, Erzählungen, Reiseberichte und Essays.  

Pariser Gedichte

Pariser Gedichte

  • 32 Seiten
  • 16er Reihe

978-3-929232-76-9

7.00 € Anfrage

Übersetzt von Thomas Schwab

axel dielmann-verlag KG Frankfurt Academic Press

axel dielmann – verlag
Kommanditgesellschaft in Frankfurt am Main

Donnersbergstraße 36 - 60528 Frankfurt am Main
Fon: 069 / 9435 9000 - eMail: neugier[at]dielmann-verlag.de

Impressum | Datenschutz & Rechtliche Hinweise · Alle Rechte vorbehalten © axel dielmann-verlag KG | Attribution, Credits and Copyrights | generated by MATRIX-CMS