Beatrix Birken

Beatrix Birken, ehemalige Mitarbeiterin des Verlages, gab zwei Bände in der Reihe ETIKETT heraus: 1999 war das zusammen mit E. Karamountzou und G. Gschwendner »Die blaue Stunde. Tee in der Weltliteratur« und im Jahr 2000 der Band »Das Fenster in der Literatur – Geschichte der freien Sicht«.

Die Blaue Stunde

Die Blaue Stunde

Tee in der Weltliteratur

  • Sponsor : Der Teeladen Gschwendner
  • 336 Seiten
  • Reihe ETIKETT

978-3-929232-66-0

9.00 € Anfrage

zusammen mit Evangelia Karamountzou
und Gwendolina Gschwendner

Seit der Tee sich aus den Schiffsrümpfen der frühen Handelsflotten heraus rund um die Welt Freunde und Genießer gewann, wird das Teetrinken in Erzählungen, ja auch in die Dichtung aufgenommen. Es gibt die vielfältigsten Rahmen für Begegnungen und Dialoge ab, es skizziert mit knappen Worten soziale Zugehörigkeiten, es lässt höchst nuancenreich unterschiedlichste Stimmungen ausmalen. Fast scheint es, als habe sich das anregende und durch Beschaulichkeit stärkende Getränk Tee seine eigene Bibilothek geschaffen. – Hier ist sie!

Das Fenster in der Literatur

Das Fenster in der Literatur

Geschichte der freien Sicht

  • 288 Seiten
  • Reihe ETIKETT
  • Sponsor : Siegenia Frank Siegen

978-3-929232-71-4

12.00 € Anfrage

Herausgegeben von Beatrix Birken, Evangelia Karamountzou und Veronika Schneider.

Die Anthologie »Das Fenster in der Literatur / Eine Geschichte der freien Sicht« erscheint zusammen mit dem zweitgrößten europäischen Fenster-Hersteller Siegenia-Frank KG in Siegen. Das Buch wird mit großem Erfolg in 5.000 Exemplaren auf der Fachmesse Fensterbau in Nürnberg im März 2000 eingesetzt. Das sind die äußeren Rahmen-Bedingungen. Das Innere des Bandes wartet mit vielen Überraschungen auf.

Besondere Freude macht an dem Band die philosophische Begleitung der Buch-Beiträge über den Blick aus dem Fenster und in das Fenster: Jedem Text ist ein kleiner Essay beigegeben, der den jeweiligen literarischen Aspekt ideengeschichtlich verankert und mit zusätzlichem Durchblick versieht … Das wird Folgen haben – denn aus diesem Band geht die literarische Geschichte eines Fluges hervor!

axel dielmann-verlag KG

axel dielmann – verlag
Kommanditgesellschaft in Frankfurt am Main

Donnersbergstraße 36 - 60528 Frankfurt am Main
Fon: 069 / 9435 9000 - eMail: neugier[at]dielmann-verlag.de

Impressum | Datenschutz & Rechtliche Hinweise | ABG · Alle Rechte vorbehalten © axel dielmann-verlag KG | Attribution, Credits and Copyrights | generated by MATRIX-CMS