Axel Dielmann

20130808155519_Dielmann-Lesung-3_350x0-aspect-wr.jpg

Geboren bin ich 1959 in Frankfurt am Main, habe hier Physik, Psychologie und Philosophie studiert, 1982 die Literaturzeitschrift SCHRiTTE gegründet und zusammen mit Sponsoren finanziert, bis sie so weit gewachsen war, daß ich 1993 daraus meinen Literatur-Verlag einrichtete. – Neben den hier folgenden Publikationen, die ich im engeren Zusammenhang als Autor und Verleger mit verfaßt habe, wagte der freundliche Kollege Georg Stauth im Oktober 2013 in seinem neuen Vantage Point World Verlag die Publikation dreier Erzählungen zu Kunstgegenständen: Nizza oder Die Liebe zur Kunst. Die Lese-Tour mit dem Buch, die vom Lesecafé in Sachsenhausen bis nach Legnaro / Ligurien, von der ART Basel bis nach Freiburg, von Bad Soden und Oberursel bis nach Bayreuth geführt hat, hat mir viel Freude bereitet – und das Verlagsgeschäft noch einmal anders herum, aus der Autorenperspektive gezeigt; das ist lehr- und hilfreich gewesen. (Mehr bei Vantage Point oder unter neugier@dielmann-verlag.de)

Ein größerer Artikel der FAZ-Sonntagszeitung (vom 2. März 2014, unten im Download) gibt weitere Auskünfte – jetzt aber steht erst einmal das Buch »Ein Pärchen im Baurausch« an …

Downloads

Ein Pärchen im Baurausch

Ein Pärchen im Baurausch

Geschichten von der eigenen Baustelle

  • Hardcover
  • 392 Seiten
  • mit Lesebändchen
  • Haupt-Sponsor: Hüttig & Rompf AG
  • und die Partner der einzelnen Kapitel

978-3-86638-224-4

18.00 € Anfrage

Niedrige Zinsen, verlockende Immobilien-Angebote, komfortable Lebensbedingungen – es macht für immer mehr Menschen in Deutschland Sinn, sich eigene vier Wände zu erwerben, wie es in England oder Italien weitgehende Selbstverständlichkeit ist. Wer dies tut hat ein schönes Abenteuer vor sich: Hausbau oder Sanierung eines Hauses stehen an – und viele besondere Erlebnisse und völlig neue Erfahrungen. – Da wirkt ein Mut-Macher wie unser Buch »Ein Pärchen im Baurausch« Wunder!

Auf 392 Seiten werden verschiedene Aspekte zu Kauf und Umbau eines Hauses erzählt. Persönliche Erlebnisse eines Pärchens aus seinem Haus(um)bau sind mit Erfahrungen von Fachleuten verbunden. Verschiedene Gewerke und Produkt- und Dienstleistungsbereiche werden behandelt, von Bau-Finanzierungen und Kredit-Mögilchkeiten bis hin zu Aspekten der Kachel- und Fliesen-Auswahl, von Wärmedämmung bis Schuttentsorgung, vom Erneuern von Armaturen und Sanitär-Objekten bis hin zur Elektro-Sanierung, vom Fenster-Austausch bis hin zum Kamin-Einbau, vom Blitzableiter bis zu den *Weinkellerregalen … (Download Buch-Anfang) – Der Band erscheint in der Reihe ETIKETT, hat jedoch nicht wie sonst in der Reihe nur einen Partner, sondern neben unserem Haupt-Sponsor Hüttig & Rompf AG mehrere weitere Partner, siehe unten.

Das alles ist einerseits unterhaltsam und für ein breites Publikum geschrieben, vergnüglich durch die kleinen Mißgeschicke und biestigen Hemmnisse eines Haus(um)baus; das Buch gibt aber immer auch Tipps und Ermunterungen mit auf den Weg: Weitermachen! Durchhalten! Mit gutem Rat voran!

Sonntag, 12. Juli, Wände wegstemmen: Katja und ich haben beide von 13 bis 21 Uhr an verschiedenen Ecken und Enden gewerkelt – wir sind insgesamt bei 98 Stunden, die wir auf der Baustelle verbracht haben mit Fäustel und Kelle, mit den ewigen Begleitern Zollstock und Zange, Schraubenzieher, Hammer. Und: das Haus ist nun tapetenfrei, es ist kachelfrei und »wändefrei« – wir haben es geschafft, die Küchenwände zum Wohnzimmer hin wegzustemmen. – Ein lustiges Filmchen ist per Handy entstanden von der langsam umstürzenden Mauer …

Hübsch sind immer wieder die kleinen Pausen, in denen Nachbarn hereinschauen, ein wenig neugierig, vor allem aber hilfsbereit, vorhin gerade der ältere Anwohner aus der 31. Stolz zeigen wir ihm, daß wir die Küchenwände draußen haben, auch eine Kellerwand sei jetzt weg, berichte ich ihm stolz. Er schaut sich skeptisch um, dann: »Na, ein paar Wände sind ja noch da«, und klopft grinsend an die Außenwand zum Garten hin: »Machen Sie bloß kein Potemkin’sches Haus daraus – so ganz ohne Wände …!« Zwinkernd zieht er vondannen.

Die große Zahl der jährlich stattfindenden Hauskäufe, speziell im Bereich des Einfamilienhauses läßt eine breite Leserschaft erwarten. Zudem wird das Buch bei den relevanten Händlern rund um den Hausbau vertrieben werden. Und auch als E-Book (ISBN 978-3-86638-225-1 zu 9,99 Euro) wird es erhältlich sein.

Unser Haupt-Sponsor dieses Buches ist die Hüttig & Rompf AG.

In ihrem jüngsten Newsletter hat die Hüttig & Rompf AG das Haus und den Umbau, um den es in »Unser erstes Haus« geht in einer Home-Story vorgestellt – ein kleiner Vorgeschmack!

Der Partner unserer Fenster: Siegenia-Aubi KG, Siegen
Unser Partner der Tapeten: Erfurt & Sohn KG, Wuppertal (wo man eine sympathische Besprechung zum Buch platziert hat, dankeschön!)
Partner der Handwerkersuche: MyHammer.de
Unser Arbeitsgeräte-Partner: Bosch Power Tools, Leinfelden-Echterdingen
Partner mit Fingerspitzengefühl: Die Baunetzwerker, Frankfurt am Main
Partner erholsamen Schlafs nach der Baustelle: Auping Betten, Köln und Frankfurt am Main

Hier demnächst die ersten Lesungstermine – bleiben Sie neugierig!

 

Falk-Plan

Falk-Plan

Ein Künstler-Faltplan

  • Druckbogen, gefalzt, geschnitten
  • Schwarz-Weiß-Druck mit Einklebung
  • im von Hand bemalten Schuber

Falk-Plan

220.00 € Anfrage

Von Joanna Jones und Axel Dielmann signiert und numeriert. Auflage 250 Exemplare.

Erhältlich sind im Velag noch die Exemplare 88 / 250 und 29 / 250.

Nizza oder Die Liebe zur Kunst

Nizza oder Die Liebe zur Kunst

3 Erzählungen

  • 112 Seiten
  • Hardcover
  • mit 3 Abbildungen

978-3-9815354-9-5

16.85 € Anfrage

Huch, da hat sich was eingeschlichen: Das Bändchen mit den 3 Erzählungen über sehr unorthodoxe Zugänge zur zeitgenössischen Kunst, ist beim Kollegen Georg Stauth und in dessen Vantage Point World-Verlag erschienen, worüber ich mich sehr freue.

HIER findet sich mehr dazu.

20 x 20 Jahre

20 x 20 Jahre

Zwanzig Firmen im Portrait

  • 192 Seiten
  • Reihe ETIKETT
  • mit 19 Partnern

978-3-86638-220-6

20.00 € Anfrage

Im April 2013 wurde der axel dielmann – verlag Frankfurt am Main 20 Jahre alt. Zu diesem Anlaß entstand ein Buch mit 20 Firmengeschichten von Unternehmen, die das Gründungsjahr 1993 mit dem Verlag teilen = 20 x 20 Jahre …

Der axel dielmann – verlag gilt als einer der engagierten jüngeren Literatur- und Kulturverlage in Deutschland, rund 400 Bücher sind seit Gründung erschienen, neue deutschsprachige Autoren neben fremdsprachigen Schriftstellern und Klassiker-Ausgaben. Kürzlich hat der Verlag ein zweites Standbein durch die Übernahme der Frankfurt Academic Press eingerichtet.

Außer durch sein Literatur-Programm wurde der Verlag durch die Erfindung der Reihe ETIKETT bekannt: Eine Buchreihe, deren Bücher jeweils ein originales Firmen-Etikett auf dem Buchtitel aufgeklebt oder ein Firmen-Logo aufgedruckt bekommen. Die so plazierten Unternehmens partner der Bände, werden auf diesem Weg im Buchhandel und in den Medien präsentiert und partizipieren vor allem bei Veranstaltungen an der Öffentlichkeitsarbeit für die Bücher und Autoren. – Partner der Reihe ETIKETT waren Unternehmen wie die Bundesbahn, Commerzbank, SAP, Carl Zeiss, Messe Frankfurt, Gardena, Kelterei Possmann, Melitta und viele andere, teils in mehrsprachigen Ausgaben, die auch weit über die Grenzen Deutschlands hinaus vertrieben und kommuniziert wurden.

In dem Band 20 x 20 Jahre werden 20 Unternehmensgeschichten erzählt, von erfolgreichen kleineren Firmen mit regionaler oder nationaler Bedeutung bis zu groß gewordenen internationalen Companies – die Mischung soll interessante Gründer und eine lesenswerte Bandbreite an Branchen, Produzenten und Dienstleistern lebendig vermitteln. Die einzelnen Firmeninhaber, die Geschäftsführer oder CEOs werden nach je einem oder zwei Interviews vom Verlag in einem Textbeitrag dargestellt oder liefern ihren eigenen Beitrag zu. Darin sollen die Motivation, die Besonderheiten, die Geschichte, die Aktivitäten des Unternehmens verlockend ins Bild gesetzt werden. Dafür werden jedem der beteiligten Unternehmen 6 bis 14 Seiten in dem schön gestalteten Hardcover-Band eingeräumt.

Ein Buch, das beispielhafte Unternehmensgeschichten vorstellt, aber auch zugleich das schwierige, dabei verlockende Terrain aktuellen Firmengründens in all seinen Aspekten aufscheinen läßt. Hier mein Vorwort, in dem all dies und die spannenden Gespräche bei der Entstehung des Buches erzählt sind.

Die Gleichaltrigen und Partner sind:

Nachrichtenmagazin FOCUS
Miles&More
Best of Travel Group
BOTG
Ragbit
SysDesign
Die Tafel
Theater Marabu Bonn
CargoLine
Hotel Alter Speicher Wismar
Werbefotografie Weiss
Fachhochschule Westküste
Seippel & Weihe Kommunikationsberatung
ECT Oekotoxikologie
FibuNet
Skyrace
Café im Liebieghaus
ASL Agentur Steglich Leipzig
Stiftung Literaturhaus München
Hoffmann Schalt & Cie Werbeagentur

Wir haben gerne zusammen gefeiert – und wünschen uns gemeinsam viel gute Jahre, erfreuliche Produkte, angenehme Dienstleistung, »aufregende« Kunden, gute Neuigkeiten und überhaupt: glänzende Geschäfte!

 

Beute(l)züge durch die Literatur

Beute(l)züge durch die Literatur

Keineswegs Abfälligs über Menschen und Müllbeutel

  • 80 Seiten
  • Sponsor : Melitta Unternehmensgruppe / SWIRL ®
  • Reihe ETIKETT

978-3-933974-76-1

14.00 € Anfrage

Eine Anthologie

Einiges Kluge zu dem Buch und seinen Inhalten wissen die ersten Leser und Käufer der »Beute(l)züge«, die Sie hier lesen können!

INSTANT

INSTANT

Frankfurter Architekten kochen für Frankfurt

  • 96 Seiten
  • außer der Reihe
  • Mit vielen Abbildungen und Architekten-Portraits
  • Hardcover

978-3-86638-131-5

15.00 € Anfrage

21 feine Rezepte aus der Frankfurter Küche

21 der kreativsten Frankfurter Architektinnen und Architekten sind in diesem Buch zu sehen – und sie warten mit ihren ganz persönlichen Leibgerichten auf. Frankfurter Architekten kochen für Frankfurt: Vom Frankfurter Würstchen mit Kartoffelsalat bis zum opulenten Menue beweisen sie bei Tisch ebenso guten Geschmack wie im öffentlichen Raum.
»Liebe geht durch den Magen!« heißt es. Das gilt auch für die Liebe zu einer Stadt, zu unserer Stadt Frankfurt. – »Guten Appetit!« wünschen wir unter den Dächern und hinter den vielen Fassaden Frankfurts.

axel dielmann-verlag KG Frankfurt Academic Press

axel dielmann – verlag
Kommanditgesellschaft in Frankfurt am Main

Donnersbergstraße 36 - 60528 Frankfurt am Main
Fon: 069 / 9435 9000 - eMail: neugier[at]dielmann-verlag.de

Impressum | Datenschutz & Rechtliche Hinweise · Alle Rechte vorbehalten © axel dielmann-verlag KG | Attribution, Credits and Copyrights | generated by MATRIX-CMS