Presse

und ihrer Lesung aus dem Schmorell-Roman

23.08.2017

SCHRiTTE auf RadioX

im Gespräch bei »Knallphabet«

»Der Mann, der den Regen fotografierte« steht ganz oben auf der Hotlist – die besten Bücher aus unabhängigen Verlagen.

Kurt Drawert: Mit »Bauplan für etwas anderes« hat die Lyrik eine neue Stimme.

und in einer fixpoetry-Rezension des Heftes

10.12.2019

Hans Haverkampf

Der Roman »Die Schwarze Kutsche« von Hans Haverkampf ist auf der Homepage der Stadt Frankfurt am Main als Buch-Empfehlung zu finden.

Der zweite literarische Titel des ehemaligen Stadt-Baudezernenten Frankfurts, der zusammen mit Hilmar Hoffmann des Museums-Ufer in Frankfurt konzipiert und gebaut hat, erzählt mehrere Familien-Geschichten im Frankfurt zur Zeit des Siebenjährigen Krieges im Jahr 1759. Dabei spielt die früheste Industrialisierung in Frankfurt, aber auch die Ansätze zu Globalisierung und weltweiten Kapitalflüssen und ihren lokalen Einflüssen die zentrale Rolle.

Das spannungsvoll lesbare Buch ist unter der vorweihnachtlichen Rubrik »Zum Schenken, Schmökern und Entdecken: Der Bücherzettel für den Winter 2019 ist da« empfohlen.

20190826185503_Haverkampf.denkt.spricht_200x150-crop-wr.jpg
« zurück «
axel dielmann-verlag KG

axel dielmann – verlag
Kommanditgesellschaft in Frankfurt am Main

Donnersbergstraße 36 - 60528 Frankfurt am Main
Fon: 069 / 9435 9000 - eMail: neugier[at]dielmann-verlag.de

Impressum | Datenschutz & Rechtliche Hinweise | ABG · Alle Rechte vorbehalten © axel dielmann-verlag KG | Attribution, Credits and Copyrights | generated by MATRIX-CMS